Edit

Kontaktiere uns

Der Barockgarten Großsedlitz auf der Roten Liste der gefährdeten Denkmale Deutschlands.

Wegen dem IndustriePark Oberelbe steht der Barockgarten Großsedlitz auf der Roten Liste der gefährdeten Denkmale Deutschlands.

Der Barockgarten Großsedlitz, auch das Sächsische Versailles genannt, befindet sich auf einer Anhöhe des linken Elbufers in der Nähe von Dresden in Großsedlitz. Der etwa 18 Hektar große Garten gilt als einer der authentischsten Barockgärten Deutschlands und als beeindruckendes Beispiel für französische Gartenbaukunst in Sachsen. Doch nun wird dieses Gesamtkunstwerk bedroht – der sogenannte „Technologiepark Feistenberg“ mit Industriegebäuden soll in naher Entfernung des Parks erbaut werden. Bild: © Kettler

Den gesamten Artikel können sie als PDF herunterladen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.